Saisonende im Süden: Classic Expo Salzburg und Auto d´Epoca Padua

Mit dem traditionellen Ende der Klassiker-Saison gibt es noch zwei späte Messen im Oktober, die traditionell eine Woche auseinander liegen. Die Classic Expo in Salzburg und die Auto d´Epoca im oberitalienischen Padua. Wir haben auf beiden Veranstaltungen vorbeigeschaut und einige, wie wir finden, bemerkenswerte Exponate herausgestellt.

img_1527-kopie

Bei der alljährlichen Auktion des Dorotheums knackte dieser 300 SL Roadster in Salzburg locker die Millionenmarke!

salzburg-padua-03-goldener-oktober

Strahlend goldener Oktober in Salzburg. Und wieder ist die Messe größer als im Vorjahr.

salzburg-padua-02-austro-daimler

Typisch Österreich, und in Deutschland kaum zu sehen: Austro Daimler AD 20 von 1911

salzburg-padua-06-porsche-leiche

Für diesen unglaublich schlechten Porsche 356 C ohne Motor und Boden wurden stolze 29.000 Euro aufgerufen. Vermutlich blieb er stehen… Falls nicht, unser Beileid.

 

salzburg-padua-04-lkw

Die Österreicher haben auch immer viele Clubs dabei. Traditionell gibt es LKW und Traktoren in einer ganzen Halle.

salzburg-padua-07-messetor

Das Messetor in Padua ist selbst schon ein Klassiker. Auch hier wieder strahlendes Wetter.

salzburg-padua-08-lambo-miura

Italien, hier gehören sie hin: Atemberaubende Lamborghini Miura aus den Sechzigern.

salzburg-padua-09-ducati-900-hailwood-replica

Das Motorradangebot ist auf der italienischen Messe ziemlich groß. Im Angebot auch eine Ducati 900 Mike Hailwood Replica.

salzburg-padua-10

Die deutsche Autobahnpolizei fuhr einst Porsche 356 Cabriolet, aber auch die italienischen Beamten konnten sich über diesen Dienstwagen wohl nicht beschweren: Ferrari 250 GT mit Blaulicht.

salzburg-padua-11-fiat-600-multipla-furgoncino-om-1964

Ganz was Rares: Fiat 600 Multipla als geschlossener Kastenwagen „Furgoncino“ von 1964.

salzburg-padua-12-vespa

Kurioser „Stabil“ -Anhänger für eine Vespa von 1952. Der Bügel läuft auf dem Trittbrett durch einen Lagerbock und macht die Fuhre lenkbar, ohne mit dem Roller umkippen zu können. Das ganze nannte sich „Vespa Vacanze Romane“.

salzburg-padua-13-chiribiri-monza-tipo-spinto-4r-1486cc-1925

Schon mal gehört? Chiribiri Monza Tipo Spinto Rennwagen von 1925.

Übrigens, das Saisonende gibt es ja neuerdings gar nicht mehr! Freuen wir uns auf die Retro Classics Bavaria in Nürnberg im Dezember! http://www.oldtimerapp.com/index.php?menu=6&g=Oldtimer-Top

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.