Neu: Die Bibel für Klassiker-Analysten von Herbert Schulze

Noch nie drehte sich das Preiskarussell auf dem Klassiker-Markt so schnell wie in diesen Tagen. Immer neue Höchstmarken werden gerissen, Premium-Marken wie Ferrari und Porsche erklimmen immer weitere, nie für möglich gehaltene Höhen. Wie aber soll man den Zustand eines Fahrzeugs wirklich bewerten, wenn es zwischen den Zustandsnoten um fünfstellige Summen in der Differenz geht? Was ist nötig für die richtige Versicherung? Bei einem Gutachten kann sehr viel falsch gemacht werden.

Einen wirklichen Leitfaden zu dieser delikaten Problematik hat es bisher nicht im kompakten Format gegeben. Doch nun ist taufrisch mit Unterstützung der GTÜ ein Buch erschienen, das das Zeug zum Standardwerk hat:

Wertermittlung Klassische Kraftfahrzeuge

Definition und Kriterien der Wertermittlung, Bewertungsfaktoren und Einflussgrößen anhand von Fallbeispielen.

Das im Olms-Verlag erschienene Hardcover-Buch mit 240 Seiten wurde von Herbert F. Schulze aus Köln geschrieben. Der GTÜ-Sachverständige mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Bewertung von klassischen Fahrzeugen teilt in diesem Kompendium bereitwillig seine enorme Erfahrung und Kompetenz – ein Glücksfall für alle, die heute einen sicheren Schritt auf diesem tückischen Parkett haben wollen.

Bildschirmfoto 2017-01-28 um 02.14.27

Porsche 356 Vor-A mit Knickscheibe von 1952. Der Wert im Top-Zustand hat sich in wenigen Jahren verzehnfacht. Aber wie beurteilt man das wirklich und reell, wenn es um sechsstellige Summen geht? Das Buch von Schulze liefert eine fundierte Antwort.

Aber es ist nicht nur ein Werk für die Spezialisten – auch Liebhaber mit entsprechenden Fahrzeugen finden hier die Sicherheit, die sie benötigen, um eine Bewertung auch selbst auf ihre Stichhaltigkeit beurteilen zu können.

Herbert F. Schulze ist übrigens der Begründer der großen Klassiker-Datenbank der GTÜ in Stuttgart. Diese Prüforganisation mit bekannt besonderem Faible für Sammlerfahrzeuge kann aus dieser einmaligen Bibliothek schöpfen, um ihren Sachverständigen Informationen zu Fahrzeugen zu liefern, die sonst oft einfach nicht zu bekommen sind! So wird ein Gutachten zu einer sicheren Bank!

Bildschirmfoto 2017-01-28 um 02.25.38

Und nun ein besonderer Hinweis: Der Fachmann und Autor Herbert F. Schulze ist persönlich auf der Bremen Classic Motorshow anzutreffen. Am Stand der GTÜ in Halle 5 an Stand F32. Lassen Sie sich doch Ihr persönliches Exemplar bei einer Tasse Kaffee signieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.