Classic & Prestige Salon bei der Essen Motor Show 2014

English text below.   Fotos: Messe Essen

Mehr als 250 auserlesene Sammlerautos, Prestige-Automobile und Rennsport-Klassiker bei international renommierten Händlern sind ab Ende November bei der Essen Motor Show im Angebot.

Hauptanziehungspunkt in Halle 1 ist außerdem die Sonderausstellung „Jubilee Preview: 80 Jahre Jaguar Sporting History“. Die Sonderschau ist mehr als nur eine Hommage an die im nächsten Jahr ihren 80. Geburtstag feiernde englische Traditionsmarke Jaguar: Mit zehn hochkarätigen Jaguar-Rennsportwagen präsentiert die S.I.H.A., Veranstalter des Classic & Prestige Salons in der Essen Motor Show, eine Auswahl der faszinierendsten und seltensten Automobile mit dem springenden Jaguar als Markenzeichen – und gibt damit auch eine eindrucksvolle Vorschau auf die Klassik- Weltmesse Techno-Classica, die im Jahr 2015 vom 15. bis 19. April in Essen stattfindet.

Messe Essen GmbH, Norbertstraße, 45001 Essen, Germany http://www.messe-essen.de

Zu den jetzt auf der Essen Motor Show ausgestellten Jaguar-Rennsport-Raritäten zählen der erste Sportwagen-Typ mit dem Namen Jaguar, ein Jaguar SS 100 aus dem Jahr 1935, ein Jaguar C-Type aus dem Jahr 1953, wie er in Le Mans 1951 gewann und ein 1954er D-Type, baugleich mit den D-Type-Siegerwagen von Le Mans 1955, 1956 und 1957. Aus den 1960er-Jahren stammt ein Jaguar E-Type Lightweight-Rennwagen, und aus dem Tourenwagenrennsport der 1970er-Jahre kommt ein Jaguar Broadspeed XJC. Zu den weiteren Jaguar-Highlights zählen ein 1984er TWR XJS, Siegerwagen der Europäischen Tourenwagen-Meisterschaft, ein Jaguar XJR-5 Group 44 aus dem gleichen Jahr, der in der amerikanischen IMSA- Meisterschaft startete. Jüngster Rennwagen der Jaguar-Sonderschau ist der Siegerwagen der 24 Stunden von Le Mans 1988, ein Jaguar XJR-9LM.   Mehr: www.essen-motorshow.de/automobilmesse/

Messe Essen GmbH, Norbertstraße, 45001 Essen, Germany http://www.messe-essen.de

More Than 250 Exquisite Classic Vehicles, Collectors‘ Cars, Prestige Automobiles and Racing Classics from the Ranges Offered by Internationally Renowned Dealers.

This year as well, one of the most important German classic vehicle fairs will, as is tradition, end and crown this year’s oldtimer season within the 47th Essen Motor Show (from November 29 to December 7, 2014): the Classic & Prestige Salon in the large Hall 1. Over 25 of the most renowned international classic vehicle dealers will offer more than 250 exquisite automobile classics for sale.

The main crowd-puller in Hall 1 will be the special exhibition entitled „Jubilee Preview: 80 Years of Jaguar Sporting History“. The special show will be more than just a homage to Jaguar, the traditional English make which will celebrate its 80th birthday next year: With ten top-class Jaguar racing cars, S.I.H.A. (organiser of the Classic & Prestige Salon at the Essen Motor Show) will present a selection of the most fascinating and rarest automobiles with the leaping jaguar as the trademark – and will thus also provide an impressive preview of the global fair for classic vehicles Techno-Classica which, in 2015, will take place in Essen from April 15 to 19.

The Jaguar racing rarities which will now be exhibited at the Essen Motor Show will include the first sports car type bearing the Jaguar name, a Jaguar SS 100 from 1935, a Jaguar C Type from 1953 just like the one which won in Le Mans in 1951 and a 1954 D Type with the same design as the D Type cars which were victorious in Le Mans in 1955, 1956 and 1957. A Jaguar E Type Lightweight racing car will originate from the 1960s and a Jaguar Broadspeed XJC will come from the touring car racing in the 1970s. The other Jaguar highlights will include a 1984 TWR XJS which won the European Touring Car Championship and a Jaguar XJR-5 Group 44 from the same year which competed in the American IMSA Championship. The most recent racing car in the special show about Jaguar will be the victorious car in the 24-Hour Race in Le Mans in 1988, a Jaguar XJR-9LM.

more: www.essen-motorshow.de/automobilmesse/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.