Mopedwoche in der O-Y-App.com: Die Sportmodelle.

1953 waren die Mopeds als neue Fahrzeugklasse auf dem Markt erschienen, und es dauerte gar nicht lange, da reichte das normale Allwetter-Rad nicht mehr aus, um Käufer für neue Modelle in die Geschäfte zu locken. Trends mussten her, vor allem auch, um die Jugend zu begeistern. Das war die Geburtsstunde der Sportmopeds ab 1956. M-Lenker, Sportsitbank, hochgelegter Auspuff, alles das, was optisch schneller machte, wurde zum Renner. Eines der bekanntesten Modelle dieser Ära ist die Victoria Avanti (1956-1961), hier in der letzten Ausführung mit Langschwinge an der Vordergabel. Wenn man genau hinsieht, kann man hier den Gipfel des Effekt-Tunings gut erkennen: Der Krümmer des 47ccm-Motörchens teilt sich und „befeuert“ einen Doppelrohrauspuff!!!

Aber nicht nur Victoria, auch andere Hersteller hatte heiße Maschinen. Hier eine kleine Auswahl:

NSU TT

NSU Quickly TT 1960-1961

Rex Riva

Rex Riva

Gritzner Monza

Gritzner Monza, die sich optisch sehr an die Victoria Avanti anlehnt.

Ein Gedanke zu „Mopedwoche in der O-Y-App.com: Die Sportmodelle.

  1. Torsten Süß

    Liebe Oldtimerfreunde,

    Die hochgezogene Auspuffanlage der Victoria Avanti sieht sehr gut aus.
    Wo ?????? finde ich eine solche Auspuffanlage. Sie würde meiner Avanti den letzten Schliff geben.

    Nehme jede info auf.
    Bitte unter anke-torsten.suess@t-online.de melden.
    Gloria Victoria — Torsten Süß

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.