Die neue Austro Classic ist im gut sortierten Handel zu haben

Die Austro Classic, das österreichische Magazin für Technik-Geschichte, ist mit der Ausgabe 5/2014 für Oktober und November jetzt im gut sortierten Handel auch in Deutschland zu haben.

Neben vielen interessanten Themen rund um die Technikgeschichte und allerlei Neuigkeiten der Szene unserer südöstlichen Nachbarn möchten wir auf einige besondere Artikel hinweisen.

So liefert der Titel einen zwölfseitigen Bericht über den Opel GT mit sehr vielen Bildern und gut recherchierten Informationen – das sollten sich die Fans der Baby-Corvette aus Rüsselsheim nicht entgehen lassen.

Ein Bericht vom 9. Steyr-Treffen wirft ein spannendes Licht auf die schönen Limousinen und Cabriolets aus der Vorkriegszeit, die bei uns nahezu unbekannt sind.

Eine Reise die alte „Südstrecke“ entlang führt von Wien nach Opatia an der kroatischen Adria bei Rijeka. Es ist sehr anregend, diese Reise einmal aus alter „k.u.k.-Sicht“ zu betrachten.

Mit dem Motorrad geht es zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des 1. Weltkriegs in die Alpen, um die ehemalige Isonzo-Front abzufahren.

Ein sehr ausgefallener Bericht ist zur Le Mans Classic 2014 zu finden, ebenso wie viele Informationen zu Treffen und zum Clubgeschehen, bis hin zu den Classic Days auf Schloss Dyck im Rheinland bei Jüchen.

Besonders interessant ist auch ein gut gemachter Bericht zum Fälschungsunwesen bei hochpreisigen Klassikern. Wie vermeide ich es, beim Kauf den Schwarzen Peter zu ziehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.