14541 Kopie

The Classic Bird

The Classic Bird

(engl. text below, estimated reading time: 1 minute)

Heute haben wir einmal ein Ikone des amerikanischen Automobilbaus. Der Ford Thunderbird der ersten Serie, gebaut von 1955 bis 1957. Ein Bild unseres www.o-y-a-pp.com Freundes Thomas R. Herzlichen Dank dafür! Der T-Bird war die Antwort auf die 1953 erschienene Chevrolet Corvette. Es sind die ersten beiden echten Sportwagen der USA, denn General Motors und Ford wollten diesen Markt nicht den Europäern überlassen, die mit englischen Roadstern und den ersten Porsche gute Geschäfte machten. Der T-Bird legte ab 1957 ständig an Gewicht zu. Das Nachfolgemodell als Viersitzer brachte bereits 500 kg mehr auf die Waage. So grazil und leicht wie der heute „Classic Bird“ Genannte sollte er nie wieder werden.

weiterlesen »

Die Honda Dax ist ein echter Markstein.

Das 50ccm – Wunder The 50cc – Miracle

Honda Dax, der Klassiker in der Schnapsglasklasse. 50 Kubik, Viertakter, drehzahlfest bis in aberwitzige Bereiche. Wir bedanken uns bei unserem www.o-y-app.com Spezi „Kummer 73“ für das schöne Beispiel. Der Siegeszug von Honda war ab Mitte der 60er Jahre in allen Bereichen nicht zu stoppen. Maschinen wie die CB 750 Four, das Coupé S 800, aber auch die kleinen Bikes wie CB 50, Dax, Monkey und 125cc eroberten die Weltmärkte. Was ist heute davon geblieben? Insider munkeln von echten Aufständen in der Händlerschaft, weil die Produktpalette total unübersichtlich ist. Wir erinnern gern an den Motorprüfstand an der Uni Darmstadt, der den 800er testen sollte. Es gab einen Riesenknall. Jedoch war nicht er Motor, sondern der Prüfstand krepiert.

weiterlesen »

Ein Firmenfoto aus den späten 20er Jahren

Ein Rätsel aus den 20ern – A secret from the twenties

Heute haben wir mal ein Quiz der Extraklasse. Unser Spezi Maxx Hoenow aus Bergneustadt ist soeben mit den wunderbaren Fotografien einer Firma aus der alten preußischen Rheinprovinz mit Kennzeichen „IZ“ beschäftigt. Seine Nachfrage gilt dem abgebildeten Fahrzeug. Wir von der O-Y-App würden sagen, dass es sich um einen amerikanischen Chrysler 2-Door Sedan von 1926 handelt. Es gibt ein zweites Bild mit weiteren Fahrzeugen. Da sind wir ziemlich ratlos.Was meint Ihr?

weiterlesen »

Reinhold Emde mit seinem Lanz Bulldog auf dem Oldtimertreffen in Medebach am 13. September 2014.

Eine Runde mit dem Lanz D 3506 von 1939

Er war der kleinere Bruder des HN3 mit über 10 Litern Hubraum: Der Lanz HN5 von 1939 verfügt jedoch ebenfalls über einen liegenden Einzylinder-Zweitakt-Vielstoffmotor mit Glühkopf und 4,7 Litern Hubraum. Auf dem Medebacher Oldtimertreffen haben wir von der www.oldtimer-youngtimer-app.com ihn ausprobiert. Hier geht´s zum Film: 


weiterlesen »

heinkel kabine 12 Kopie

Das O-Y-App -„Crazy Micro Department“ fährt Heinkel Kabine

Sie gehörte zu der Vielzahl der Rollermobile und Kleinstwagen, die nach dem Krieg ihre Marktnische suchten, bevor die billige Massenproduktion des Käfers alles überrollte: Die Heinkel Kabine ist heute eine große Rarität. Zehn dieser seltenen Straßenflöhe fanden am ersten Septemberwochenende in Lienen im Tecklenburger Land zusammen. Organisiert wurde das schöne Treffen durch die Heinkelfreunde Lengerich „un drümme tou“, der Sektion des Heinkel Clubs Deutschland am Teutoburger Wald. Hier kommt der Kurzfilm dazu:

weiterlesen »