Historischer Motorsport und nostalgisches Reisen an der Côte d’Azur

Genau passend zum scheußlichen Wetter da draußen, zu gepökelten Straßen und fest verschlossenen Garagen mit eingemotteten Klassikern, schickt uns unser Partner Udo Freialdenhofen von den Deutschen Oldtimer-Reisen einen Bericht aus diesem Oktober, von der Mistral-Histo-Tour 2016. Besonders spannend dabei ein Besuch auf der Rennstrecke Paul Ricard in Le Castellet. Aber lesen Sie selbst und erleben Sie diese Genussreise einmal mit… weiterlesen »

Bristol – The Gentleman´s Express

Eine besondere Form des typisch britischen Understatements boten die handgefertigten Automobile von Bristol aus Filton im englischen Südwesten: Ebenso teuer wie exklusiv, fallen sie, wenn man überhaupt mal ein Exemplar zu sehen bekommt, gar nicht auf, obwohl gerade diese Unauffällig doch irgendwie schon wieder auffällig ist. weiterlesen »

Saisonende im Süden: Classic Expo Salzburg und Auto d´Epoca Padua

Mit dem traditionellen Ende der Klassiker-Saison gibt es noch zwei späte Messen im Oktober, die traditionell eine Woche auseinander liegen. Die Classic Expo in Salzburg und die Auto d´Epoca im oberitalienischen Padua. Wir haben auf beiden Veranstaltungen vorbeigeschaut und einige, wie wir finden, bemerkenswerte Exponate herausgestellt. weiterlesen »

Motorworld Berlin – Die zweite Auflage

Titelfoto: Anne C. Schwarz, Berlin

Ein großes Dilemma eröffnete sich uns am vergangenen Wochenende. Und nicht nur uns, auch vielen, vielen anderen ist es so ergangen. Es mag ja sein, dass Terminschwierigkeiten zur Doppelung zwingen, aber doch ist es für uns problematisch, ein großes Oldtimer-Event zeitgleich auf das Veterama-Wochenende zu legen. weiterlesen »

Was gibt´s denn so auf der Veterama? Kleine Blütenlese

Bis Sonntag herrscht in Mannheim auf dem Maimarktgelände wieder der Ausnahmezustand… Veterama! Europas mit Abstand größter Oldtimer- und Teilemarkt. Wir hatten das Glück, im Vorfeld schon einmal eine Runde mit „Mr. Veterama“ persönlich, mit Winfried Seidel über das riesige Gelände zu drehen. weiterlesen »

Der Reiz der Reduktion

Seien wir einmal ehrlich: Brauchen wir eigentlich das ganz große Mäusekino mit drei großen Displays im Armaturenbrett? Hatten wir doch kürzlich einmal das Vergnügen, eine neue S-Klasse von Mercedes zu fahren, die in Puncto Üppigkeit bei der Instrumentierung nun wahrlich keine Wünsche mehr offen lässt. Und klar, es ist schon ganz nett, wenn man in 3D gezeigt bekommt, an welcher Stelle im Rücken die Massage einsetzt. Es ist noch gar nicht so lange her, da waren elektrische Fensterheber ein echter Hingucker. Oder Lesebeleuchtung im Fond. Der Gipfel war auch der Gentleman-Hebel, mit dem der Fiat 130 Coupé – Fahrer seiner Angebeteten   vor der Nase die Beifahrertüre aufschwingen ließ… weiterlesen »

Ein echter Monolith aus Zittau

Auf der Automechanika in Frankfurt a.M., der großen Messe rund um Pflege, Wartung und Instandsetzung von Kraftfahrzeugen, gibt es am Gemeinschaftsstand der Oldtimer-Spezialisten in Halle 11 ein einmaliges Auto zu sehen. Es ist der Glaubitz aus Zittau, einem Ort in der Nähe von Görlitz, direkt an der Grenze zur Tschechischen Republik. Dazu haben wir auch ein Interview von uns für Radio Oldtimer: weiterlesen »